www.tscharlys.com gibts nicht mehr…

Das Tscharlys hat ja schon lange zu gemacht, jetzt gibts auch die Webseite nicht mehr!

Hier noch ein letzter Screenshot, die Domain ist bereits zur Löschung freigegeben und die Webseite offline.

Eine Kopie der Daten werd ich mir noch ziehen – wäre doch schade wenn die vielen netten Fotos verloren gingen 🙂

Mal sehen ob ich sie irgendwann mal irgendwo online stelle…

Winterlicher Abendspaziergang in Kufstein

Gestern habe ich getestet wie weit der Weg von mir zu Hause bis ins Q-West im Vergleich zum Tscharlys ist – ich würde sagen in etwa gleich oder ein paar Meter weiter, aber nicht wirklich tragisch. Wobei die Alternativroute über die Wildbichlerbrücke noch ausgetestet werden muss 🙂

Nachdem der heurige Winter bisher etwas zurückhaltend in Sachen Schnee war hat es die letzten 3 Tage eigentlich durchgehend leicht geschneit und uns eine nette kleine Schneedecke beschert.

Gestern Nacht hat es allerdings ordentlich aufgeholt, was auf diesem Bild leider nicht zu sehen ist – aber inzwischen liegt ein schöner halber Meter Neuschnee!

Und der heutige Schitag war abgesehen vom Verkehrsproblem (wer Holländer und den Eiberg kennt, der weiß bescheid!) ein echter Leckerbissen – massenweise frischer Pulverschnee, da lacht das Schifahrerherz!!! 🙂

Aufgrund der Verkehrslage haben wir unseren Schitag allerdings vom geplanten Scheffau bzw. Söll nach Itter verlegt, die Anfahrt über die Kirchbichler Bundesstrasse hat sich eindeutig als die bessere Wahl herausgestellt. Und für mich eine Premiere, seit meiner Kindheit bin ich nicht mehr in Itter zum Schifahren gewesen.

Zwei neue alte Videos aus dem Tscharlys (Helloween und Kaiserfest 2007)

Und wieder zwei neue alte Videos aus dem leider zu früh geschlossenem Tscharlys 🙂

Halloween 2007 im Tscharlys
Kaiserfest Kufstein aus der Sicht vom Tscharlys

Die beiden Videos wurden von Kajak-Harry erstellt – ich hoffe wir bekommen dann aus dem Q-West ebenso schöne Videos zu sehen!

Ein Abend im Tscharlys – wie es ihn leider nie wieder geben wird!

Kajak-Harry hat ein Video gebastelt das einen typischen Abend im Tscharlys zeigt, leider wird es den nie wieder geben!

Wenn Jürgen und Mike allerdings in dem Tempo weitermachen, dann könnte es mit gemütlichen Abendenden im Q-West ja bald klappen 🙂

Hier noch ein direkter Link zum Baustellen-Blog – für alle die es nicht mehr erwarten können!

Q-West in den Startlöchern!


Nachdem meine Stammkneipe das Tscharlys kürzlich das Zeitliche gesegnet hat und die letzten Bilder von mir Online gestellt wurden, geht’s jetzt langsam voran mit dem quasi Nachfolgeprojekt Q-West.

Im Westen Kufsteins gelegen wurde bereits eine Location angemietet und das Team Jürgen/Mike macht sich langsam an die Arbeit uns eine angemessene Ersatzkneipe zu basteln. Wenn ich nicht komplett daneben liege, dann müsste in etwa beim roten Kreis Q-West entstehen!

Schade dass Tscharly/Gerold nicht mehr mit von der Partie ist, aber ich kann’s ihm nicht verübeln – nach mehreren Jahren hinterm Tresen darf man ruhig mal genug haben und pausieren. Bin schon gespannt wie’s bei ihm weiter geht!

Seit heute steht auf jeden Fall der Blog für Jürgen und Mike – bin gespannt was sie daraus machen und freue mich schon auf die Eröffnungsfeier vom Q-West.

Imagine there’s no Tscharlys…


Es hätte schlimmer kommen können, der gestrige Abend war einfach lustig!
Schade dass es zu Ende gehen muss…

Früh genug nach Hause gegangen und rechtzeitig die Kurve gekriegt, mir gehts also heute wunderbar – musste ja Arbeitsbeding leider etwas früher als alle anderen nach Hause!
Faszinierend wie viele Leute kommen wenn’s mit einem Lokal zu Ende geht – hat fast schon was von Leichenfleddern.

Ich freu mich auch jeden Fall schon drauf wenn nächstes Jahr dann die Nachfolgekneipe Q-West ihre Pforten öffnet und wir wieder ein vernünftiges Lokal in Kufstein bekommen.
Bis dahin wird man sich wohl mit der Kufa über Wasser halten müssen, oder ganz auf’s ausgehen verzichten – fall’s ausreichend und früh Schnee fällt sollte das auch nicht wirklich ein Problem werden.

Der letzte Long Island Ice Tea? Oder die Angst vorm Ertinken…

Dieses Wochenende ist es nun soweit – das Tscharlys – mein Stammlokal und Wohnzimmer meiner Freunde macht langsam die Pforten dicht! Leider hat der Versicherer dem das Gebäude gehört den Pachtvertrag nicht verlängert, künftig soll sich Tagesgastronomie in den unteren Stockwerken breit machen.

Ärgerlich, aber verständlich dass da eine Kneipe wie das Tscharlys wenig Platz hat.
Die Angst künftig kein vernünftiges Lokal in Fußreichweite mehr zu haben, wurde inzwischen von der wesentlich größeren Angst heute Abend total abzustürzen verdrängt 🙂

Aber Unkraut vergeht nicht und die nächsten Monate dürften dann ja ausreichend ruhig werden um sich bis Weihnachten ordentlich zu erholen – was gleich die nächste Frage aufwirft: Was tun an den Feiertagen um Weihnachten???

Egal, noch weit hin und wenn’s beruflich so weitergeht dann bleibt eh genug Arbeit um die Zeit zu überbrücken und da war noch was…

Ach ja genau – letztes Jahr hab ich ja wieder zum Schifahren begonnen und die Saisonkarte hab ich ja schon seit Mai in der Tasche – gerettet!
Was erwartet mich also heute Abend?

Ein gemütlicher Abend wie sonst immer im Tscharlys, wohl eher nicht – all jene die sich den Morgigen letzten Samstag und die bis zum letzten Glas gefüllten Gäste ersparen wollen, werden wohl den heutigen Freitag nutzen und ein paar letzte Eindrücke mit nach Hause nehmen. Ich rechne also damit dass die Hütte heute genau so voll ist wie morgen…

Apropos voll – wenn es sich zeitlich und mental ausgeht, dann könnte es durchaus sein dass uns Jürgen heute noch mit einem seiner Long Island Ice Tea’s nach Hause schickt!
Und daran hat man – wenn man welche hat – meist nicht so gute Erinnerungen 😉

Ein Glück dass Jürgen bereits am Nachfolgeprojekt Q-West arbeitet und wir mit etwas Glück nächstes Frühjahr wieder mit einem vernünftigen Lokal in Kufstein rechnen können!

Ich versuchs heute trotz allem irgendwie zu genießen und freue mich dann auf das nächste Lokal!