Ein erster Vorgeschmack auf den Winter in Tirol

So richtig viel Schnee ist es noch nicht, auf 1241 Metern liegen gerade mal 20 Zentimeter, aber immerhin schon ein guter Vorgeschmack auf das was noch kommen kann! 🙂

Heute Morgen war’s auf jeden Fall ein Genuß den Pendling so schön in Schnee gehüllt zu sehen, zumindest den Teil ganz Oben – beim Rest waren es wohl noch die letzten Überreste von Frau Holles Bett

Kategorien
Urlaub

Storforsen Panorama

Wir habe gerade einen ersten Panorama-Versuch mit der Canon 500D hinter uns gebracht, mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden…

Storforsen Panorama

Kategorien
Urlaub

Panorama Fotos von der Norwegenreise




Die ersten Panoramabilder sind inzwischen fertig, ich finde teilweise ganz gut geworden 🙂

Hier mal drei Beispielbilder – das Abendbild ist noch unterhalb vom Polarkreis bei Brönnöysund und wurde so gegen Mitternacht fotografiert, wirklich untergegangen ist die Sonne an dem Tag nicht mehr!

Das zweite Bild zeigt die Lofoten, eine Abzweigung nach Leknes den Berg hinauf und hinten runter ging’s dann nach Stamsund wenn ich mich nicht irre…

Man kann es ja fast schon erraten, aber das dritte Bild zeigt natürlich das Nordkapp – bei perfektem Wetter, was wie ich hörte nich unbedingt alltäglich ist dort oben!

Private Fotogalerie übersiedelt nach SmugMug

Seit längerem spiele ich mit dem Gedanken meine privaten Bilder extern gegen Gebühr hosten zu lassen, ein für mich wichtiger Grund ist dass ich dadurch automatisch ein Backup meiner Bilder habe und alle meine Freunde darauf zugreifen können.

Die großen Player wie z.b. Google sind von mir als erstes geprüft worden und leider musste ich feststellen gefallen mir deren Bedingungen nicht wirklich – ich habe keine Lust alle meine Rechte an meinen Bildern an Google anzugeben. Ausserdem sind 10 GB auch nicht wirklich viel, das schafft man schnell 🙂

Andere widerum konnten mich nicht so recht überzeugen, die Firma sollte möglichst nicht zwei monate nachdem ich meine Galerie übersiedelt habe pleite gehen!

Am Wochenende bin ich dann über einen Artikel im Linux Magazin gestolpert in dem die Firma SmugMug erwähnt wurde, auf der technischen Seite setzen sie auf Cloud Computing und können auf diese Art und Weise ihre Ressourcen dynamisch zukaufen. Was für mich allerdings ausschlaggebend war ist dass die Bedienung der SmugMug Webseite wirklich gut gelungen ist und ich mit Picasa direkt meine Bilder raufladen kann. Speicher ohne Limit und die Möglichkeit auch Videos dort zu hosten brachte mich dann zum mittleren Paket für knapp 60 Dollar.

Was mich bei SmugMug noch begeister ist dass es quasi ein Familienunternehmen ist und man den Eindruck bekommt seine Bilder bei kompetenten Freunden abzulegen…

Den 14 Tage Test-Account habe ich gleich genützt um meine gesamten Bilder der letzten Jahre rauf zu laden – klappt wunderbar und schnell ist das Ding… 🙂

Also ich bin mit dem Ding total zufrieden – fall sonst noch wer auf die Idee kommt sich dort einen Galerie anzumieten dann gibts hier noch einen SmugMug Referral Code: VEc6bBU52z4p2 – damit wird das ganze dann im ersten Jahr um fünf Dollar günstiger…

Morgens früh auf der Silla

Kein wirklicher Trost, aber ich hoffe ihr erfreut euch genau so an dem schönen Anblick wie ich! 🙂

Beinahe noch schöner war die anschließende Abfahrt über die leicht mit Pulverschnee Bedeckte Piste!

Gewöhnlich habe ich meinen Fotoapparat immer dabei, nur beim Schifahren vergess ich ihn immer – mit dem Handy werden die Bilder leider nicht so wie ich’s gerne hätte. Eventuell liegt’s auch ein wenig daran dass es immer tierisch kalt ist und meine Hände leicht zittern…

Kategorien
Linux

Panorama Bilder mit Linux/Hugin erstellen

Vor Jahren habe ich bereits mal einen Versuch gestartet unter Linux ein Panorama-Bild zu erstellen, leider war die Bedienung damals nicht wirklich intuitiv und meine Lust lange Anleitungen zu lesen eher gering – also scheiterte der Versuch!

Gestern habe ich dem ganzen eine zweite Chance gegeben und mit dem Fotomaterial unserer Bergtour vom Samstag den Versuch gestartet ein schönes Panorama vom Sonnenuntergang über dem Inntal (Fotografiert vom Petersköpfl) zu erzeugen.

Funktioniert hat es – allerdings war mein Ausgangsmaterial in Sachen Belichtung nicht wirklich ideal! Ich hätte die Belichtung der Aufnahmen immer an der gleichen Stelle einstellen und erst danach den zu fotografierenden Ausschnitt wählen sollen. Aber Fehler macht man ja um aus ihnen zu lernen…

Im Juli dieses Jahres habe ich allerdings in Frankreich auf dem Col de la Bonette (2802 Meter), dem höchsten befahrbaren Alpenpaß, eine Serie von Bildern geschossen die sich perfekt dafür eignet ein Panorama zu basteln!

Mit hugin war das ganze eine Arbeit von wenigen Minuten – einfach Bilder selektiert und geladen, den Rest erledigt hugin dann wie von alleine. Beim export muss man unbedingt das TIFF Format wählen, sonst werden die Überblendungen nicht ordentlich berechnet und es entstehen gut sichtbare Kanten an den Bildübergängen.

Anschließend noch schnell mit Gimp das Bild beschneiden und schon hat man ein wunderbares Panorama – beim dem Anblick würde ich am liebsten sofort wieder nach Frankreich losstarten 🙂

Fotoausstellung „Kufstein – einst und jetzt“

Ab dem 22.10.2008 ist im Rathaussaal Kufstein die Fotoausstellung „Kufstein – einst und jetzt“ zu sehen. Veranstaltet vom Verein für Heimatkunde und Heimatschutz Kufstein zum 100 jährigen Bestehen des Heimatmuseums.

Eröffnung am 22.10.2008 um 19:30 Uhr

Ausstellungsdauer vom Do. 23.10.2008 bis Mi. 5.11.2008 täglich von 14 bis 18 Uhr

Interessant für jeden der sehen will wie sich Kufstein entwickelt hat, tolle Fotos von einst und jetzt.