Kategorien
Cebit Hardware

Technik die unter die Haut geht

Gestern traf ich am Messestand der Firma Digiwell auf Alexej von Lackey.eu der sich spontan dazu entschloss zwei RFID/NFC Implantate setzen zu lassen.

Solche Momente sollte man für die Ewigkeit festhalten. Dürfte einen – ähnlich einem Tattoo – länger begleiten. 🙂


Das Implantat ist überschaubar groß und stört nach kurzer Eingewöhnungsphase wohl nicht mehr.

Deutlich respekteinflößender scheint mir hier das Werkzeug zum Einsetzen! Die ganze Prozedur dauert nicht lange und dürfte nur für jene die unter Trypanophobie (Spritzenangst) leiden ein Problem darstellen.

Für Alexej hat der ganze Spass gleich einen praktischen Nutzen, bei lackey.eu können die Türschlösser via NFC geöffnet werden. Ideal also um das eigene Produkt zu präsentieren!

Gegen Ende des Jahres wird es via Crowdfunding finanziert auf den Markt kommen – für ca. 130 Euro gibt es dann das zweiteilige Set zum Öffnen der Eingangstür von Mehrparteienhäusern und der eigenen Wohnung. Dank Blockchain sicher umgesetzt.

Ich bin gespannt wie sich beide Projekte entwickeln, lackey und das Upgrade mittels Implantaten! 🙂

Kategorien
Cebit

Doorbird – eine smarte Türglocke

Doorbird Türklingel
Doorbird Türglocke

Vor ein paar Monaten bin ich bereits mal über die Ankündigung von Doorbird gestolpert, damals dachte ich mir dass das was für mich wäre – aber die eine oder andere Frage war noch zu klären.

Gestern hatte ich am Messestand der Firma Doorbird die Gelegenheit dazu, jetzt weiß ich dass ich noch ein wenig warten werde – aber die Anschaffung eines Doorbird’s steht quasi fest.

Doorbird ist im Grunde eine Türglocke mit Video-Gegensprechanlage und noch weiteren netten Zusatzfunktionen.

Doorbird verbindet sich via WLAN mit dem Internet und kann so jederzeit via App abgefragt werden, sollte ich also mal nicht zu Hause sein und die Post läuten kann ich via App direkt das HD-Videobild sehen und mit meinem Gast sprechen – theoretisch besteht sogar die Möglichkeit dem Postbediensteten die Türe zu öffnen damit er das Paket in der Wohnung abstellen kann.

Doorbird Anschlußleiste
Doorbird Anschlußleiste

Die Türglocke hat einen 180° Bewegungssensor integriert, dadurch können auch Ereignisse die ohne Betätigung der Glocke stattfinden aufgezeichnet werden – so kann ich mir jederzeit ansehen wer sich tagsüber während ich nicht zu Hause war vor meiner Tür herumgetrieben hat.

Das Foto mit der Rückseite zeigt die Anschlußleiste von Doorbird – Strom, Ethernet, Türglocke, Türöffner.

Sicherheitsbedenken habe ich an der Stelle allerdings doch, die Kamera kann von außen abgeschraubt werden (wenn auch durch Spezialschrauben gesichert), wer sich die Mühe macht kann dann natürlich den Türöffner kurzschließen!

Für mich kommt diese Lösung also nur dann in Frage wenn der Mechanismus zum Öffnen der Türe entkoppelt werden kann, alternativ würde ich darauf verzichten und Doorbird einfach als gute Alternative zu teueren Videogegensprechanlagen sehen. Die Bildqualität kann mit gängigen Anlagen die teils wesentlich teurer sind locker mithalten und dank WLAN braucht es keinen umständlichen Ausbau der vorhandenen Verkabelung.