Unifi Controller – Firmware Upgrade hinter Proxy Server

https://www.grufo.com/get_unifi_firmware.sh.txt

Einfach herunterladen, unter get_unifi_firmware.sh abspeichern und mittels „chmod +x get_unifi_firmware.sh“ ausführbar machen.

Für den Download habe ich einfach am Controller einen nginx Server installiert und die Dateien in dessen Default Ordner abgelegt. Die Pfad müssen im Script entsprechend angepasst werden, ebenso der Proxy Server.

Nach dem Ausführen des Scriptes sollten die Firmware Dateien im angegebenen Ordner zu finden sein und über die Server URL erreichbar sein.

5 Gedanken zu „Unifi Controller – Firmware Upgrade hinter Proxy Server“

    1. Mit jeder neuen Version vom Controller bekommt man die aktuellsten Firmware Daten installiert, die bundles.json kommt da immer mit…

  1. @ Henry, die bundles.json Datei kann man auch manuell anpassen:
    1) passende firmware.bin von ubiquiti.com herunterladen und Versionsnummer notieren, z.B. 3.9.3.7537
    2) auf einem unix/linux-System den MD5-Hash ermitteln zur Firmware: md5sum , z.B. cbe99db75e656d78111f3783bc804ed2
    3) bundles.json Datei in einem formatfreien Texteditor bearbeiten wie folgt hier am Beispiel einer U7HD-Firmware. Es können mehrere Einträge zum gleichen Modell vorhanden sein. Es wird stets die aktuellste Version genommen:
    { … „U7HD“: {
    „base_model“: „U7HD“, „bundled“: false, „display“: „UniFi AP-AC-HD“, „md5sum“: „cbe99db75e656d78111f3783bc804ed2“, „url“: „http:/ } … }
    4) UniFi-Controller Service neustarten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.