ZFS nach Neustart Probleme mit zpool und externer USB Platte

ZFS nach Neustart Probleme mit zpool und externer USB Platte

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Linux
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich habe auf einem meiner Systeme einen ZFS zpool (mirror) erstellt, bisher hat das alles wunderbar geklappt – nachdem ich am System eine USB Sicherungsplatte angeschlossen und neu gestartet habe, tritt folgendes Problem auf:

Die USB Platte wird als /dev/sda erkannt und meine eigentlichen Systemplatten verschieben sich zu /dev/sdb und /dev/sdc.

Der zpool wird folglich nicht mehr korrekt erkannt und gemountet.

Damit das jetzt wieder klappt müssten die Partitionen via /dev/disk/by-id gemountet bzw. der zpool entsprechend importiert werden.

Um mir künftig das Suchen zu ersparen hier ganz kurz der Ablauf:

  • alle betroffenen Partitionen unmounten
  • zpool export pool-name
  • System mit angeschlossener USB Platte starten
  • zpool import -d /dev/disk/by-id pool-name
  • System neu starten

Anschließend sollte der Pool zuverlässig über die /dev/disk/by-id geladen werden.

Schreibe einen Kommentar