Kategorien
Linux

X11 Autologin startet nach Upgrade von Ubuntu 14.04 auf 16.04 nicht mehr

Nach einem Upgrade von Ubuntu 14.04 auf 16.04 bekomme ich auf einem Kiosk System mit automatischem Login und Start des X11 Servers als nicht root-User in der Xorg.0.log Datei eine Fehlermeldung dass auf /dev/tty1 nicht zugegriffen werden kann.

Keine Rechte – OK, erst mal in der /etc/group Datei den User zu den Gruppen tty und vga hinzugefügt und neu gestartet…

Neue Fehlermeldung, selbes Ergebnis – X11 startet nicht.

Die neue Fehlermeldung lautet:

[ 16.675] (EE) Fatal server error:
[ 16.675] (EE) xf86OpenConsole: Cannot open virtual console 2 (Permission denied)

Nach längerer Recherche im Netz habe ich dann die Lösung gefunden – es muss ein zusätzliches Paket installiert werden.

sudo apt-get install xserver-xorg-legacy

Hat das Problem bei mir beseitigt, das Kiosk System funktioniert wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.