rsync-Backup – jene Daten finden die gesichert wurden

rsync-Backup – jene Daten finden die gesichert wurden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Linux
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Wer mit rsync und hardlinks Sicherungen erstellt hat eventuell das Problem dass er wissen möchte welche Daten sich zwischen zwei Sicherungen verändert haben, nicht jedes rsync-Backup Script protokolliert das bzw. verliert man bei 30 oder mehr Backups schon mal den Überblick.

Bei meiner Sicherung werden die einzelnen Sicherungen in Verzeichnissen mit der Bezeichnung daily.0 bis daily.30 gespeichert. In jedem Verzeichnis findet sich der Stand vom entsprechenden Tag von der letzten Sicherung die x-Tage zurückgerechnet.

Möchte man also wissen welche Datei gesichert wurde muss man jene finden die nur einen Hardlink besitzt, alle anderen wurden von einem der Vortage übernommen!

Hier hilft uns folgender Befehl:

find daily.2 -type f -links 1

Das „-links 1“ findet nur jene Dateien die einen einzigen Hardlink besitzen – ein Hardlink ist bei dieser Form der Sicherung das Minimum weil daily.0 und daily.1 ident sind und somit immer mindestens ein Link zum vorherigen Verzeichnis besteht.

 

Schreibe einen Kommentar