Redundanz für die Siemens S7

Redundanz für die Siemens S7

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Am Siemens Messestand wurde gezeigt wie man die S7 Steuerung redundant auslegen kann, für die S7-300 und 400 gibt es das passende Modul bereits, für die S7-1200 soll es demnächst verfügbar sein.

Alles was man braucht ist eine zweite S7 Steuerung und das Zusatzmodul bei beiden Steuerungen, über dieses Modul werden die beiden Softwarestände synchron gehalten und mit einer eigenen Netzwerkverbindung der Status der jeweils anderen S7 geprüft.

Fällt eine der beiden S7 aus übernimmt die andere die Arbeit. Wurde die defekte Steuerung getauscht bleibt die aktive der Master und die getauschte wird zum Slave.

Schreibe einen Kommentar