Kategorien
Sicherheit

Virenschutz für’s Tablet

Aktuell bringen ja nach und nach alle bekannten Virenschutz-Hersteller ihre Produkte für die verschiedene Tablet’s auf den Markt. Meist mit düsteren Prognosen was die Entwicklung der Viren in dem Sektor angeht.

Für mich gibt es da zwei wichtige Aspekte – zum einen sollte man sein Gerät möglichst nicht rooten (auch wenn damit das Anwendungsgebiet ein wenig eingeschränkt ist) und bei der Auswahl der Apps das Credo „weniger ist mehr“ gelten lassen, beschränkt man sich auf jene Apps die man wirklich braucht sinkt das Risiko sich einen Schädling einzufangen enorm!

Zum anderen aber denke ich dass Betreiber von App-Stores die eigentlich Verantwortlichen sind, die sich um den Virenschutz kümmern müssten! Wozu auf Millionen Geräten einen Resourcenfresser installieren (CO2 Bilanz, Stromverbrauch, Aufwand, Kosten) wenn es doch reichen würde die App einmal bei jedem Update zu untersuchen und um sicher zu gehen nach Aktualisierung der Viren-Signatur erneut.

Aber klar, das Zeug an Millionen User zu verkaufen bringt natürlich viel mehr ein als die paar Lizenzen die sonst bei den App-Store Betreibern zu holen wären…

Alles in allem halte ich Virenscanner am Tablet für so unnötig wie einen nächtlichen Wadenkrampf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.