Zum Inhalt springen

A1 und der gesperrte Port 25

  • von
  • Allgemein

Nachdem ich vorhin den Support von A1 schon wegen eines anderen Problems gequält habe, habe ich die Gelegenheit gleich genützt und die zweite Baustelle angesprochen – der gesperrte Port 25!

Der Support hat mir unheimlich weiter geholfen, laut seiner Aussage (und er hat sich extra noch einmal Rückversichert) ist der Port 25 nicht gesperrt!

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage warum denn dann der Zugriff auf meinen Rechner nicht möglich ist, lief er doch bei anderen Providern vorher ohne Probleme…

Tja, wie kann man da jetzt A1 nachweisen dass der Zugriff tatsächlich von ihnen gesperrt wird und nicht von mir auf meinem Server etwas falsch konfiguriert wurde?

Ich habe alle Ports die ich in Verwendung habe beim Modem via Port Forwarding zu meinem Server weitergeleitet, das klappt auch wunderbar – nur beim Port 25 herrscht Stille.

Eine zum Test eingerichtetes Forwardings von Port 30025 auf Port 25 meines Servers lieferte prompt ein ordentliches Ergebnis.

Also gibt es als Fehlerquelle nur noch das Modem von A1!
Ich glaube ich werde mir mal ein Fritz Modem als Alternative anschaffen und damit testen ob denn der Port tatsächlich beim Modem geblockt wird oder nicht doch eine allgemeine Netzsperre eingerichtet ist.

Wenn’s am Modem liegt, dann dürfte dort tief im System was verankert sein – via Webinterface war auf jeden Fall nichts zu finden.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.