SnomOne – Telefone zuweisen, plug and play

SnomOne – Telefone zuweisen, plug and play

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Linux
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Ich habe mich heute ein wenig mit der „plug and play“-Funktion der SnomOne Telefonanlage gespielt.

Auf meinem Server läuft ein ISC DHCP-Server, dem muss man nur mit der Option 66 beibringen dass er dem Telefon mitteilt unter welcher IP-Adresse der SnomOne tftp-Server zu finden ist.

Sieht in etwa wie folgt aus:

subnet 172.16.16.0 netmask 255.255.255.0 {
  range 172.16.16.30 172.16.16.199;
  option routers 172.16.16.1
  option tftp-server-name „172.16.16.1“;
}

Und schon ist alles fertig vorbereitet – jetzt muss nur noch der Durchwahl entsprechend das Endgerät zugeordnet werden, das macht man durch Eintragen der MAC-Adresse des Telefons unter Konten/Registrierung (siehe Screenshot).

Ganz praktisch, wenn jemand z.B. ein Snom 320 als Telefon am Arbeitsplatz hat und noch ein schnurloses Snom M9 zum Spazierengehen, dann kann man beide MAC-Adressen einfach nebeneinander mit einem Leerzeichen getrennt angeben.

Das Telefon holt sich beim Starten automatisch alle Einstellungen vom Server, es funktioniert auf Anhieb – plug and play halt 🙂

Als nächstes steht jetzt das Adressbuch an, mich interessiert wie einfach man zentral Adressen importieren kann und wie die Telefone dann damit umgehen.

Schreibe einen Kommentar