Schneedruck lässt Vordach einknicken

Schneedruck lässt Vordach einknicken

Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit…

Ich würde sagen da haben Architekt und Statiker wirklich ganze Arbeit geleistet (falls da überhaupt einer der beiden tätig war).

Wobei man schon beachten muss dass derzeit die Schneelage wirklich dramatisch ist, irgendwo in den Alpen soll es ja wirklich zwei Meter Schnee zusammen geweht haben!

Ein Glück dass es 1. noch nicht in den Schnee geregnet hat und 2. niemand unter dem Dach stand als das passiert ist! Man stelle sich das ganze mal mit einem halben Meter nassem Schnee, tagsüber mit mehreren Autos drunter vor, da würde das Gestell sicher nicht mehr so schräg herunter hängen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen