Die nördlichste Wanderung Europas

Die nördlichste Wanderung Europas

Gestern war mal wieder etwas Sport angesagt, aus der nördlichsten Radtour ist leider nichts geworden – etwas zu viel Regen und Wind für unseren Geschmack.
Dafür haben wir die nördlichste Wanderung gemacht die man in Europa machen kann!

Nach Knivskjellødden – was irgendwie wie eine Hodenkrankheit klingt.
Der Wanderweg führt durch teils sumpfiges und sehr steiniges Gelände ca. 9 Kilometer auf und ab bis an den nördlichsten Punkt von dem aus man einen wunderbaren Blick aufs Nordkapp hat!

Leider hat sich Sibille beim Hinweg den Knöchel verstaucht und so hat der Rückweg etwas länger als geplant gedauert, wir habens allerdings geschafft ohne die norwegische Bergrettung rufen zu müssen 🙂

Als kleine Belohnung gabs dann eine Runde Norwegermützen!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Franz

    Ich hab das Gefühl euch hat der nordische Wahnsinn erwischt 🙂

    Nacktwandern mit diesen Mützen und einer Hodenkrankheit im (am) Sack – wo soll das noch hinführen – ich bin auf euren nächsten Bericht gespannt!

Schreibe einen Kommentar