Die letzten Kilometer bis nach Hause – Ankunft in Hannover

Die letzten Kilometer bis nach Hause – Ankunft in Hannover

Malmö hat mir gut gefallen, eine sehr gemütliche Stadt – wenn auch für Schwedische Verhältnisse bereits etwas größer. Den Inder direkt um die Ecke beim Rica Hotel kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen, das Essen schmeckt wirklich sehr lecker, schau ich sicher wieder vorbei wenn es mich in die Gegend verschlägt! 🙂

Die Fahrt nach Hannover ging über die Öresund Brücke, ein tolles Bauwerk und mit 37 Euro dürften sie mich abkassiert haben – das war glaub ich der Preis für ein Auto und nicht für’s Motorrad! Aber selber schuld wenn man nicht genau schaut…

Die Fähre war dann mit 41 Euro recht erträglich – immerhin eine 45 minütige Überfahrt. Der Rest der Fahrt nach Hannover war eigentlich recht ereignislos, viel Verkehr und einen Motorradfahrer der mit mir die Fähre genommen hat habe ich beim tanken nochmal getroffen.

Irgendwie scheint in Schweden meine Kreditkarte nicht immer zu funktionieren, ziemlich ärgerlich und wie ich hörte geht es nicht nur mir so – scheint ein verbreitetes Problem zu sein.

Schreibe einen Kommentar