Wie einfach es doch geht Geld zu ergaunern!

Wie einfach es doch geht Geld zu ergaunern!


Unglaublich, unser Verein hat im letzten Jahr keine Lanparty veranstaltet und infolge dessen haben wir praktisch auch keine Buchungen auf unserem Vereinskonto zu verzeichnen. Jetzt beim erstellen der Jahresabrechnung für 2008 fällt mir auf unserem Konto eine Abbuchung von 179,40 Euro einer Firma Parship GmbH auf, bei der ich mir nicht wirklich vorstellen kann wie die da hin kommt…

Wie es scheint hat sich da ein ganz lustiger (oder eine ganz lustig – wir wollen hier niemanden diskriminieren *gg*) einen Spaß erlaubt und sich eine(n) neue(n) Partner(in) auf unsere Kosten gesucht!

An der Stelle muß ich anmerken dass wir zwar eine sehr lustige Truppe sind, aber wirklich Spaß verstehen wir nicht 🙂

Also ab zur Polizei und Anzeige erstatten – bin ja schon gespannt was daraus wird und wie das ganze abläuft!

Irgendwie schon der Hammer – wer eine Lanparty veranstaltet der muss ja zwangsweise seine Kontodaten online stellen damit die Eintrittsgebühr überwiesen werden kann, dass mit den Daten dann jemand hausieren geht, damit rechnet man ja nicht unbedingt gleich.

Ich werde mal abklären ob man sowas von der Bankseite her verhindern kann, eventuell kann man ja das Konto so schalten lassen dass keine Einzugsermächtigungen oder Abbucher akzeptiert werden – wäre aus sicherheitstechnischer Sicht ein riesen Fortschritt!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen