Kategorien
Allgemein

ASUS Mainboard P4B 533-E beinahe Kondensator abgeraucht

Da hatte ich noch einmal Glück – das vor kurzem getauschte Mainboard habe ich mir mal näher angeschaut und irgendwie scheinen die Kondensatoren neben dem Prozessor nicht so ganz in Ordnung zu sein…

Hab ja schon öfters davon gelesen dass sowas passiert, bisher aber immer Glück gehabt – dieses Mal wohl auch wieder, rechtzeitig die Hardware getauscht!

Wobei ein defektes Mainboard im Normalfall ja kein großes Problem ist, tauschen und eventuell Prozessor und Speicher mit auswechseln und schon läuft die Kiste wieder. Es sei denn man hat auf eine am Mainboard integrierte RAID Funktion gesetzt und anschließend das Glück dass das Neue das alte Raid nicht mehr erkennt 🙂

Da lob ich mir dann wieder den RAID Adapter der Firma 3-Ware, wäre zwar teurer wenn der abraucht – dafür gäbs aber passenden Ersatz.

Interessant finde ich daß alle Kondensatoren auf dem Mainboard völlig in Ordnung sind, nur jene die sich direkt neben dem Prozessorkühler befinden sind von links nach rechts unterschiedlich stark in Mitleidenschaft gezogen.

Würde mich ja interessieren ob das bei der Serie ein Design Problem ist und öfters auftritt – also wer beim Anblick der Bilder ein Déjà-vu hat bitte einfach kurz Bescheid geben 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.