Zum Inhalt springen

Internet Explorer starten den Firefox

Gestern bekomm ich ein Mail von einem meiner Kunden, sein Internet Explorer (7’er) spinnt rum – original Wortlaut: „mein PC tut nicht so wie er soll“.

Also mal per Fernwartung rein und IE starten – soweit klappt alles! Firefox als Standard Browser definiert und schon sollte alles wie gewohnt laufen, dachte ich…

Der Kunde benötigt den IE von Zeit zu Zeit, damit er seine Webseite mit verschiedenen Browsern testen kann, also sollte auch der funktionieren.
Die Startseite wurde auch korrekt geöffnet, aber sobald man eine neue URL eingegeben hat wurde diese nicht im IE geladen – sondern der Firefox gestartet und diese dort angezeigt!!!

Der Fehler war mir neu – wie’s scheint hatten allerdings auch andere Leute das selbe Problem, bei google finden sich ein paar wenige passende Beschreibungen.

Das neu Einspielen des SP3 hat leider keine linderung gebracht, das einzige was in dem Fall zu helfen scheint ist eine neuinstallation vom Internet Explorer 7!

Selbst das entfernen des Internet Explorers über die Systemsteuerung/Software und anschließendes installieren hat nichts gebracht – lediglich ein frischer Download von der M$ Seite hat den IE wieder zum Laufen gebracht.

Eigentlich eine tolle Funktion die Microsoft da eingebaut hat, aber für den Fall dass man doch mal den Internet Explorer braucht wäre es super gewesen eine Option irgendwo unter den Einstellungen vorzusehen, damit man’s wieder auf die original Funktion umschalten kann…

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Internet Explorer starten den Firefox“

  1. ja ja M$, du kaufst dir ein Laptop (mit Vista auf’d Kista) installierst dich als ADMIN, und siehe da du hast keine Systemsteuerung freigeschalten. EIgenartig, der einzige user und der einzige Admin. NAch 5 – 6 verschied. updates, blended sich dann irgendwann mal die Systemsteuerung ein.

    also mich wundern solche fehler IE-firefox überhaupt nicht mehr.

    🙂 lg mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.