Topfen-Kürbiskern Gugelhupf

Tja Muttertag kommt näher und da ich dieses Jahr am Sonntag mit dem Motorrad irgendwo in Luxemburg oder Belgien unterwegs sein werde, habe ich mir gedacht bereite ich schon mal alles vor!

Also erst mal die Zutaten:
4 Eier
4 eischwer Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Stamperl Rum
10 dag Öl
10 dag Topfen
5 Eßlöffel Wasser
1/2 Packchen Backpulver
4 eischer feines Mehl
10 dag Milch
10 dag Kürbiskerne

Und ran an’s Werk:
Dotter mit Zucker, Vanillezucker, einer Prise Salz, Zitronenschale und Zitronensaft sowie etwas Rum schaumig schlagen. Anschließend langsam das Öl, dann den Topfen und als nächstes nach und nach das Wasser einrühren.
Nun die Hälfte des mit Backpulver vermischten Mehls dazu geben, die Milch mit unterrühren und anschließend das restliche Mehl. Zuletzt die Kürbiskerne und den steif geschlagenen Schnee unterheben.

Die fertige Masse in eingefettete und bemehlte Gugelhupf-Formen (klein) oder eine Gugelhupf-Form (groß) füllen und das ganze bei 180° ca. 45 Minuten backen.

Also mir hat das ganze schon mal sehr gut geschmeckt, bin schon gespannt ob’s zum Muttertag genau so gut ankommt! 🙂

Ach ja und für alle die nichts mit Topfen anfangen können – die Übersetzung lautet Quark…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.