Kategorien
Urlaub

Schnee am Cap Formentor

Eigentlich wollten wir heute mit dem Rennrad zum Cap Formentor fahren, das schlechte Wetter hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht!

Wie man sieht wäre die Fahrt etwas rutschig geworden. Ein paar Radfahrer sind uns allerdings tatsächlich begegnet.

Kategorien
Urlaub

Räder platzsparend aufhängen

Toll, einfach und kostengünstig gelöst!

Durchaus eine Überlegung für den heimischen Keller Wert…

Heute Morgen hat es in Alcudia geschneit, mal sehen ob das noch was wird – sonst gibts halt Alternativprogramm.

Die beiden Räder auf dem Bild sind jene die wir uns beim Bimont Radverleih in Alcudia gemietet haben, nur wenige Meter von unserem Hotel entfernt.

Wir waren sehr zufrieden damit, dass sich bei nagelneuen Rädern die Schaltung nach den ersten Ausfahrten ein wenig verstellt und nachjustiert werden muss ist ja normal und mit einem beherztem Dreher an der Einstellschraube auch schnell erledigt gewesen 😉

Kategorien
Allgemein

Toller Empfang im Hotel Vanity Golf

Ein netter Empfang war das heute im Hotel, toll wenn man gleich mit einem riesen Transparent empfangen wird!

Da kann man den kleinen Fehler beim Teamnamen und der Landeszugehörigkeit schon mal verzeihen 😉

ride first, work later – mein neues Bike ist da!

Ganz frisch angekommen, gerade dem Karton entsprungen – auch wenn es witterungsbedingt nicht viel bringt, aber ich musste es mir heute gleich aus nächster Nähe anschauen.

Mein neues Mountainbike ist da! 🙂

29 Zoll und gerade mal 9,32 Kg Gewicht, da freue ich mich jetzt schon auf meine ersten Radltouren auf und über unsere schönen Tiroler Berge.

Ein Stumpjumper Expert Carbon 29 ist es geworden, nach der Herbst-Runde mit dem Testbike (zur Verfügung gestellt von Radsport Stöger Kufstein) habe ich zugeschlagen. Ursprünglich sollte es schon Ende Dezember geliefert werden, aber das hat sich ein wenig verzögert – stört bei der aktuellen Wetterlage aber nicht wirklich! 🙂

Für ein Hardtail habe ich mich entschieden weil ich über die letzten 10 Jahre gesehen mein Fully die meiste Zeit nicht wirklich gebraucht habe, am Mountainbiken begeistert mich mehr die sportliche Herausforderung als das bedingungslose „Downhillen“.

Nicht dass ich mich nicht dafür begeistern kann, aber wenn dann richtig und das geht sich einfach nicht noch zusätzlich aus bzw. glaube ich dass der Zug langsam abgefahren ist. Beim Anblick der Trails in der Lenzerheide hat es mich zwar letztes Jahr ordentlich in den Fingern gejuckt, aber meinem Fully und meinen Knochen wollte ich das dann doch nicht antun. 😉

Da freue ich mich jetzt umso mehr darauf heuer wieder ein paar weitere Kilometer auf dem Bike Trail Tirol zu fahren und eventuell an der einen oder anderen Challenge teil zu nehmen. Leider findet in diesem Jahr die Bike Trail Tirol Challenge nicht mehr wie gehabt statt, aber ich lass mich mal überraschen was sie sich neues einfallen lassen.

Mit etwas Glück kommt bald ein Hoch und Ruck Zuck ist das bisserl Schnee auch schon weg und der Weg frei für die ersten Runden…

Am meisten bin ich auf die Brain-Federgabel gespannt – ich hoffe die Werbung verspricht nicht zu viel!